Index

Aktueller Hinweis:

Bitte beachten Sie unsere Maßnahmen und Mitteilungen, die wir zum Schutz von Ihnen und uns getroffen haben sowie die Veränderungen unseres Veranstaltungsprogramms.

Kreativität in Norddeutschland

In Itzehoe wirkte der Maler, Grafiker, Kunsthandwerker, Innenarchitekt und Visionär Wenzel Hablik zusammen mit seiner Frau, der Webmeisterin Elisabeth Lindemann, auf vielfältigste Weise.

Große Ölbilder von Sternenhimmeln mit Planetenbahnen, Porträts und norddeutsche Landschafts- und Meeresbilder, Zeichnungen und Aquarelle von utopischen Weltraumsiedlungen, beeindruckende Möbel und Textilen, kleine Kristallschlösser, exotische Muschelsammlungen, tierische Figuren aus Metall und vieles mehr lässt sich im Wenzel-Hablik-Museum entdecken.

Aktuell

Die Jubiläumsausstellung
Glashäuser, Luftgebäude und Sternengrüsse. Utopien des Bauens.
Wenzel Hablik und der Briefzirkel „Gläserne Kette“

Verlängert bis zum 16. August 2020!

Neuigkeiten

NDR-Beitrag zur neuen Sonderausstellung

Den Beitrag finden Sie hier.

Beitrag im Kulturjournal

Der NDR war auf Entdeckungsreise im Wenzel-Hablik-Museum.
Den Beitrag finden Sie hier.

Kunstwerk des Monats Juni
Wenzel Hablik: Zyklus „Architektur“, Blatt 18, Glas-Eisenhaus im Meere, 1925

 

Ausgezeichnetes Museum!

Das Wenzel-Hablik-Museum wurde mit einem Zertifikat für seine Qualität und Wettbewerbsfähigkeit ausgezeichnet 

Plakette Museumszertifizierung 2015